RMS Testgos Bamberg

Telefonische Beratung 0951 / 9 42 20 45

RMS Testgos Bamberg

Hotline: 0951 / 9 42 20 45

Autonome Logistik auf Basis von MS Dynamics NAV

Fahrerlose Transport-Roboter für den automatischen Werksverkehr zwischen Lager und Produktion

  • Hohes Maß an Prozesssicherheit durch Automatisierung und Logistikaufgaben
  • Vermeidung von Fehlern in den Logistikabläufen
  • Aufrechterhalten der Produktion mit geringerem Personaleinsatz
  • Kostenreduktion & höhere Wettbewerbsfähigkeit
  • Entlastung der Mitarbeiter an Wochenenden oder in Zeiten von Fertigungsspitzen
Kostenlos Infomaterial anfordern

Oder einfach anrufen 0951 - 94 220 45

Autonome Logistik auf Basis von MS Dynamics NAV 

Fahrerlose Transportroboter für den automatischen Werksverkehr

  • Hohes Maß an Prozesssicherheit durch Automatisierung über Logistikaufgaben
  • Vermeidung von Fehlern in den Logistikabläufen
  • Aufrechterhalten der Produktion mit geringerem Personaleinsatz
  • Kostenreduktion & höhere Wettbewerbsfähigkeit
  • Entlastung der Mitarbeiter in Zeiten von Fertigungsspitzen

Oder einfach anrufen 0951 - 94 220 45



So funktionieren autonome Logistiksysteme

Autonomes Fahren ist derzeit in aller Munde. Doch während selbständig navigierende PKW und LKW auf deutschen Straßen noch ein Stückweit Zukunftsmusik sind, haben fahrerlose Transportfahrzeuge und Transport-roboter bereits ihren Weg in die industrielle Fertigung gefunden. Als wich-tiger Teil des Werksverkehrs sorgen sie u. a. für den vollautomatischen Transport von Materialien und Gütern zwischen Lager und Produktions-halle. 

Grundvoraussetzung für den Einsatz autonomer Logistiksysteme ist eine übergeordnete Unternehmenssoftware wie das ERP-System MS Dynamics NAV (Navision). Hier sind nicht nur alle benötigten Stammdaten für das Lager und die Produktion hinterlegt, sondern das System ist auch federführend bei der Steuerung der autonomen Transportfahrzeuge.

Im Rahmen einer Bedarfsplanung in MS Dynamics NAV werden zunächst sämtliche Produktionsmittel, die für die Fertigung eines Artikels benötigt werden, ermittelt. Damit diese vom Roboter selbständig im Lager abgeholt und zur richtigen Zeit am richtigen Produktionsarbeitsplatz bereitgestellt werden können, generiert das ERP-System automatisch Transportaufträge und übermittelt diese Logistikaufgaben an die angebundenen Roboter

Meldet eine Maschine nach Abschluss der Fertigung an das ERP-System, dass Teile abholbereit sind, so erhält der Roboter automatisch die Logistikaufgabe, die Fertigteile an der Maschine abzuholen und an einen vorbestimmten Platz im Lager oder in die Qualitätssicherung zu bringen. Die Fähigkeit der Roboter, Hindernisse zu erkennen und selbstständig durch eine Arbeitsumgebung mit Staplern und Fußgängern zu navigieren, macht ein menschliches Eingreifen dabei überflüssig.

Ihre Vorteile liegen dabei klar auf der Hand: Sie reduzieren den Personaleinsatz in der Bereitstellungslogistik und profitieren von erheblichen Kostenvorteilen. Durch den hohen Automatisierungsgrad sind Fehler in den logistischen Abläufen weitestgehend ausgeschlossen. Darüber hinaus entlasten Sie Ihre Facharbeiter an Wochenenden oder in Zeiten von Fertigungsspitzen.

Bereits vor 10 Jahren haben wir diesen Trend erkannt und im Rahmen eines Kundenprojektes umgesetzt. Heute sind fahrerlose Transportsysteme eine moderne Erweiterung unserer Logistiklösung und werden vom Kunden verstärkt nachgefragt. Vertrauen auch Sie auf unsere langjährige Expertise!

 

So funktionieren autonome Logistiksysteme

Als Teil des Werksverkehrs sorgen fahrerlose Transportfahrzeuge und Roboter für den vollautomatischen Transport von Produktionsmitteln und Gütern zwischen Lager und Produktion.

Autonome Logistiksysteme erfordern eine übergeordnete Unternehmens-software wie das ERP-System MS Dynamics NAV (Navision), in dem alle benötigten Stammdaten für das Lager und die Produktion hinterlegt sind. Doch auch bei der Steuerung der autonomen Transportfahrzeuge ist Navision mit den eigens von uns entwickelten automatisch generierten Logistikaufgaben federführend.

Das ERP-System ermittelt zunächst sämtliche Produktionsmittel, die für die Fertigung eines Artikels benötigt werden. Damit diese vom Roboter selbständig im Lager abgeholt und an die Maschine in der Produktion gebracht werden können, werden vom ERP-System automatisch Transportaufträge (Logistikaufgaben) generiert. Per Schnittstelle werden diese an die angebundenen Roboter übermittelt.

Meldet eine Maschine nach Abschluss der Fertigung an das ERP-System abholbereite Teile, werden diese über eine neue Logistikaufgabe an der Maschine abgeholt und automatisch an einen vorbestimmten Platz im Lager gebracht. Ein menschliches Eingreifen ist nicht erforderlich.

Ihre Vorteile: Reduzierter Personaleinsatz und Kosteneinsparungen, Entlastung Ihrer Mitarbeiter sowie Vermeidung von Fehlern durch den hohen Automatisierungsgrad.

Download Referenzbericht


Mit Ausfüllen des nebenstehenden Formulars können Sie einen Erfahrungsbericht der Firma "Horst Scholz GmbH" kostenlos downloaden. Dort haben wir bereits vor 10 Jahren das fahrerlose Transportsystem umgesetzt.

Please complete the reCAPTCHA challenge

Produktion und Logistik verknüpft mit autonomem Fahren - Die Vorteile

Ein reibungsloser Ablauf durch die Schnittstelle von Navision zum autonomen Transportfahrzeug

Fortschrittliche Warenbeförderung

  • Staplerleitsystem: Stapler autonom steuern
  • Geräteunabhängig: RMS tegos stellt die Schnittstelle von NAV zum Fahrzeug her - über Logistikaufgaben
  • Ereignisgesteuert: Logistikaufgaben "Ware von Regal x auf Platz y" oder "Ware von Produktionsband abholen" werden automatisch umgesetzt 
  • Organisationsgenie: Waren sind zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort

 

Automatische Datenverarbeitung

  • keine Kommunikationshürden: Stammdaten werden über Logistikaufgaben per Schnittstelle direkt von NAV an den Roboter übermittelt
  • eindeutige Aufgaben ermöglichen fortlaufendes Arbeiten (automatische Feiertags-Produktionen)
  • verschlüsselte, korrekte Datenübertragung
  • Produktion steht nie still: Aufgaben können weit voraus erstellt werden
  • gezielte Steuerung der Fahrzeuge durch im Büro geplante Arbeitsschritte  

Wir beraten Sie kostenfrei zur autonomen Logistik

Please complete the reCAPTCHA challenge

Wir melden uns innerhalb von 48 h bei Ihnen.

Sie erhalten keinen Newsletter, sondern lediglich Informationen zum Thema autonomer Werksverkehr.

Ludwig Duethorn - Vertriebsleiter

Ludwig Duethorn Vertriebsleiter

Telefon 0951 - 94 220 45